Wertschöpfung

Fidelio Cruises

Die Kreuzschifffahrt befindet sich auf einem langfristigen Wachstumspfad. Hamburg profitiert von dieser Entwicklung in ganz besonderem Maße.

So weist Hamburg beispielsweise die höchste Wertschöpfungstiefe aller deutschen Kreuzfahrthäfen auf. Die wirtschaftliche Bedeutung der Kreuzschifffahrt geht dabei weit über die rein tourismuswirtschaftlichen Umsätze hinaus. Zahlreiche Branchen und Unternehmen profitieren von den vor- und nachgelagerten Effekten der Kreuzschifffahrt, Arbeitsplätze werden gesichert und neu geschaffen. Die Handelskammer Hamburg hat in einer neuen Auflage für das Jahr 2013 eine Berechnung der Wertschöpfung der Kreuzfahrtbranche für Hamburg vorgelegt. Die Wertschöpfung der Kreuzschifffahrt wird in vier Bereiche geteilt: Schiffs- und anlaufbezogene, passagierbezogene, personenbezogene und unternehmensbezogene Wertschöpfung. In der Summe aller vier Bereiche ergibt sich eine Wertschöpfung in Hamburg von rund 270 Millionen Euro.

Datei: 

Wertschöpfung