Hamburg Cruise Center Aktivitäten

Knapp 20 Gründungsmitglieder initiierten im Jahr 1998 den Verein mit dem Ziel, das Kreuzfahrtgeschäft in Hamburg wieder zum Leben zu erwecken. Gemeinsam mit den Mitgliedern, darunter Reedereien, Agenten, Hafenfirmen, Schiffsausrüster, Gastronomie- und Hotelbetriebe, hat der Verein den Standort Hamburg zu einer der beliebtesten Kreuzfahrtdestination in Europa gemacht.

Die Vereinsstruktur und die damit einhergehenden Aufgaben gelten in der internationalen Kreuzfahrtbranche als Best Practice – Beispiel für eine erfolgreiche Destinationsvermarktung. Der Verein bündelt die Interessen von heute rund 130 Mitgliedern, die alle entlang der Wertschöpfungskette Kreuzfahrt angesiedelt sind und die somit über den Verein eine gemeinsame aussagekräftige Plattform finden.

Der Verein hat zwei zentrale Ziele; 1. Standortmarketing bei Kreuzfahrtreedereien und 2. die wirtschaftliche Bedeutung stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit, der Medien und Politik zu rücken:

  • Reederakquise- und Betreuung bei speziellen Events an den Terminals
  • Messeauftritte und Eventgestaltung (Verbund der deutschen Kreuzfahrthäfen: „Destination Germany“ und Atlantic Alliance)
  • PR (Pressekonferenz/-Meldungen/-Aktionen)
  • Monitoring
  • Fachvorträge
  • Mitgliederakquise- und Betreuung
  • Internetauftritt & Social Media
  • Publikationen

Zum Erfolg haben viele Beteiligte beigetragen, denen wir an dieser Stelle danken. Nun gilt es sich zu wappnen für die Herausforderungen der Zukunft: Hamburg als Kompetenzzentrum der Kreuzfahrtindustrie im Norden zu etablieren.

Anfang Januar 2011 haben auf Initiative vom Verein HCC die Handelskammer, der Tourismusverband sowie der Hamburg Cruise Center e.V. eine gemeinsam getragene Resolution zur Stärkung des Kreuzfahrtstandortes Hamburg veröffentlicht. Einige zentrale Forderungen sind u.a.:

  • Erarbeitung eines Kreuzfahrtentwicklungsplanes
  • Fortführung der erfolgreichen Arbeit des HCC als Marketingorganisation für die Kreuzfahrtbranche in Hamburg
  • Ausschöpfung der Synergien zwischen Hamburg Marketing GmbH, Hamburg Tourismus GmbH und HCC
  • Einsatz der Hamburger Politik für eine Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Anläufe von Kreuzfahrtschiffen in Hamburg

Der Verein finanziert sich neben Sachzuwendungen einzelner Mitglieder ausschließlich aus festen Mitgliedsbeiträgen. Wir bitten Sie deshalb um Unterstützung! Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, stehen wir zu einem Gespräch gern zur Verfügung, um die Modalitäten eines Beitritts und die Vorteile einer Mitgliedschaft zu erläutern.

Kontaktieren Sie uns unter: 040 30051 393 oder info@hamburgcruisecenter.eu

Datei: 

Hamburg Cruise Center Aktivitäten

Beirat

Vorstand