Guido Maria Kretschmer ist Star der Cunard Fashion Cruise

Cunard Line

Transatlantic Fashion Week vom 29. August bis 7. September auf der Queen Mary 2 / Britischer Stardesigner Julien Macdonald, Mode-Ikone Colin McDowell und die Topberaterin der Modeindustrie, Gail Sackloff, führen durch ein einzigartiges Programm auf See / Queens Room und Theater werden zum Laufsteg für Models der führenden Londoner Agentur Storm

Die britische Traditionsreederei Cunard setzt bei ihrer Transatlantic Fashion Week auf einen deutschen Topstar: Guido Maria Kretschmer wird die Reise der Queen Mary 2 von Hamburg nach New York vom 29. August bis zum 7. September 2017 als Stargast begleiten. Der beliebte Designer, mit seinen Kreationen persönlicher Ausstatter zahlreicher Film- und TV-Stars, ist einem Millionenpublikum aus den TV-Sendungen "Shopping Queen", "Das Supertalent" und "Geschickt eingefädelt" bekannt. Kretschmer erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter die Goldene Kamera und den Deutschen Fernsehpreis, und stand mit seinen Styling-Ratgebern auf Platz 1 und 2 der SPIEGEL-Bestsellerliste. Der erfolgreiche Modeschöpfer wird während der Transatlantic Fashion Week aus dem Nähkästchen plaudern, die Passagiere mit seiner charmant-fröhlichen Art unterhalten und natürlich die neuesten Trends erläutern. Kaum jemals kann man Guido Maria Kretschmer so hautnah erleben wie auf dieser Kreuzfahrt.

Während der Atlantiküberquerung wird die Queen Mary 2 zum Laufsteg mit mehreren Modeschauen. Der britische Stardesigner Julien Macdonald, der für Karl Lagerfeld, Chanel und als Chefdesigner bei Givenchy arbeitete, zeigt an Bord die neuen Kollektionen seines eigenen Labels. Die Models kommen von Londons berühmtester Agentur Storm Modelling, die Kate Moss entdeckte und Branchengrößen wie Cindy Crawford, Karolina Kurkova, Monica Bellucci oder Toni Garrn unter Vertrag hat.

Außerdem geben Colin McDowell, Großbritanniens bekanntester Lifestylejournalist und Modeprofessor, bei dem John Galliano als Student lernte und der stets mit Vogue-Chefredakteurin Anna Wintour bei den berühmtesten Modeschauen in der ersten Reihe sitzt, sowie Gail Sackloff, ehemals Direktorin bei Sacks Fifth Avenue und einflussreiche Beraterin der Fashionindustrie, Einblicke hinter die Kulissen der Modebranche.

Der Abschluss der Transatlantic Fashion Week mit dem Eintreffen der Queen Mary 2 in New York ist gleichzeitig der Auftakt zur New York Fashion Week vom 7. bis 15. September 2017. Die zehntägige Kreuzfahrt, ganz im Zeichen der neuesten Modetrends, mit dem Cunard Flaggschiff von Hamburg nach New York vom 29. August bis zum 7. September 2017 ist in der Innenkabine bereits ab 2.340,- Euro p. P., in einer Außenkabine ab 2.750,- Euro p. P. oder in einer Balkonkabine ab 2.920,- Euro p. P buchbar, inklusive Rückflug nach Deutschland und Transfer. In einer Queens Grill Suite mit Butlerservice kostet die Reise ab 6.540,- Euro p. P.

Wer sich New York ausführlich anschauen oder die Shows der New York Fashion Week besuchen möchte, kann das New Yorker oder Suite Dreams Arrangement buchen. Dies umfasst jeweils drei Übernachtungen inklusive Frühstück im 4-Sterne-Hotel New York Hilton Midtown (The New Yorker) bzw. im 5-Sterne-Hotel Langham Place Fifth Avenue (Suite Dreams) sowie den Transatlantik-Flug in der Economy (The New Yorker) bzw. Business Class (Suite Dreams). Buchbar ab 2.790 Euro pro Person in einer Innenkabine bzw. 7.640 Euro in einer Princess Suite. Beide Programme können auf bis zu sechs Nächte in New York verlängert werden.

News