Hamburg wirbt auf Seatrade Europe 2017

Hamburg Cruise Net

Vom 06. bis zum 08. September fand zum wiederholten Mal die Seatrade Europe, die führende Messe für die europäische Kreuzfahrtindustrie, in Hamburg statt.

Für den Verein Hamburg Cruise Net (HCN) Anlass sich erneut zusammen mit seinem starken Partner der Terminalbetriebsgesellschaft Cruise Gate Hamburg GmbH (CGH) im Rahmen des Netzwerkgedankens und als Kreuzfahrtdestination Hamburg auf dem 72m² großen Gemeinschaftsstand der Destination Germany – dem Zusammenschluss der norddeutschen Häfen Bremerhaven, Hamburg, Kiel, Lübeck/Travemünde, Wismar und Rostock – zu präsentieren. Unterstützt wurde der HCN dabei von weiteren Mitgliedsunternehmen u.a. Hafenagenten und Incomingagenturen, die ebenfalls die Gelegenheit nutzen sich dem Fachpublikum vorzustellen.

Die Freie und Hansestadt Hamburg bietet eine optimale Plattform für die internationale Fachmesse der Kreuzfahrtindustrie. Branchen-Entscheider und -Insider kommen hier zusammen, diskutieren, setzen neue Trends und pflegen Kontakte. Zu den rund 260 Ausstellern gehörten unter anderem Werften, F&B-Unternehmen, Klassifikationsgesellschaften, Tourismusorganisationen und Häfen. Etwa 5.000 Fachbesucher besuchten die Messe. Davon nahm eine Vielzahl der Delegierten an dem begleitenden Konferenzprogramm teil und diskutierten u.a. über die „Zukunft der Kreuzfahrtbranche in Europa“.
Der Kreuzfahrtstandort Hamburg selbst zeichnet sich durch eine lokale Präsenz der Kreuzfahrtindustrie aus. Dazu zählen neben den in Hamburg ansässigen Kreuzfahrtreedereien unter anderem auch die Schiffsausrüster, Hafenagenten, Zulieferer, Terminalbetreiber, Sicherheitsunternehmen und weitere Dienstleister.

Außerdem siedeln sich immer mehr Bildungseinrichtungen an, die speziell auf die Kreuzfahrt zugeschnittene Module anbieten. Hamburg entwickelt sich damit immer mehr zum Kompetenzzentrum der Kreuzfahrt.

Die nächste Seatrade Europe findet vom 11. – 13. September 2019 in Hamburg statt.

News