Spektakulärer Neuzugang im Automuseum PROTOTYP

Automuseum Prototyp

Ab sofort zeigt das Automuseums PROTOTYP in seiner Dauerausstellung den BMW Turbo und den Porsche 919 Hybrid LMP1. Beide Fahrzeuge setzten Maßstäbe: der BMW Turbo (200 PS, 980 kg, 1990 ccm, 250 km/h) gilt als Stylingstudie des BMW Chef-Designers Paul Bracq und war 1972 ein rollendes Versuchslabor für zukunftsweisende Technologie. Ebenfalls ein Top-Neuzugang ist der Porsche 919 Hybrid LMP1 (Mock-up) von 2017 (Motorleistung < 500 PS und Hybridsystem MGU > 400 PS, 875 kg, 2.000 ccm, > 340 km/h), der 2015, 2016 und 2017 den Gesamtsieg beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans erzielte. Zusammen mit den rund 40 weiteren seltenen Sport- und Rennwagen eröffnen diese Neuzugänge einen einzigartigen Blick auf 80 Jahre Automobilhistorie. Raritäten wie z.B. der Ur-Porsche Typ 64 von 1939 oder der Petermax Müller Weltrekordwagen (Bj. 1949) sowie Entertainment-Angebote wie beispielsweise der Porsche 356-Fahrsimulator machen den Besuch im Automuseum PROTOTYP zu einem tollen Erlebnis, das auch als Gutschein zu Weihnachten verschenkt werden kann (u.a. 23. + 26. Dez. geöffnet). Weitere Infos: www.prototyp-hamburg.de

News