City Management Hamburg

Das City Management Hamburg wurde vor mittlerweile 16 Jahren ins Leben gerufen, um Hamburgs Innenstadt im nationalen und internationalen Wettbewerb zu stärken. Zu diesem Zweck haben sich Unternehmen des Einzelhandels, der Immobilien-, Kultur-, Freizeit- und Tourismuswirtschaft, Interessen- und Werbegemeinschaften sowie Verbände und Institutionen zusammengeschlossen.

Die Wahrnehmung Hamburgs als bedeutender Einzelhandelsstandort Nordeuropas, die Erhöhung der Frequenz und die Optimierung der Aufenthaltsqualität sind erklärte Ziele des City Management. Außerdem vertritt das City Management die Interessen seiner Mitgliedsunternehmen mit einer starken Stimme gegenüber der Politik.

Möglich geworden ist das gemeinschaftliche Engagement erst durch die zahlreichen Partner, die die Bedeutung dieses Netzwerkes erkannt haben. So repräsentiert das City Management heute mehr als 800 Unternehmen in der Hamburger Innenstadt und der HafenCity. Eines haben alle Partner gemeinsam – die Solidarisierung mit den Zielen.