Cunard rückt Kreuzfahrt-Highlights 2018 in den Fokus: Kabinen-Upgrade auf ausgewählten Reisen

cunard3queens.com

Die britische Traditionsreederei Cunard rückt ihre Kreuzfahrt-Highlights 2018 mit einem Upgrade-Angebot in den Fokus: Auf ausgewählten Reisen 2018, darunter Transatlantik-Passagen, Nordland- und Ostsee-Kreuzfahrten sowie Mittelmeer- und Karibikreisen, erhalten Gäste bei Buchung bis zum 31. Januar 2018 ein Upgrade in eine höhere Kabinen- oder Suitenkategorie. Cunard gibt Gästen damit die Gelegenheit, höhere Kabinenkategorien zu einem niedrigeren Preis kennenzulernen und zu genießen.

Auf der 10-Nächte-Transatlantik-Passage vom 17. bis 27. Mai 2018 von New York über Southampton und Le Havre bis nach Hamburg zahlen Reisende dann beispielsweise für eine Balkonkabine lediglich den Preis einer Innenkabine von 2.670 Euro pro Person (bei Zweierbelegung). Passagiere an Bord der Queen Mary 2 auf der 5-Nächte-Kreuzfahrt ab/bis Hamburg nach Helsingtør und Oslo vom 12. bis 17. August 2018 reisen schon für ab 1.190 Euro pro Person in der Zweibett-Balkonkabine. Ein weiteres Kreuzfahrt-Highlight, auf dem Gäste ein Upgrade in eine höhere Kabinenkategorie genießen können, ist die Fahrt mit der Queen Elizabeth ab Rotterdam ins westliche Mittelmeer und die Adria bis nach Southampton. Die 19 Nächte an Bord vom 26. August bis 14. September 2018 gibt es hier in der Balkonkabine schon für ab 4.660 Euro pro Person (bei Zweierbelegung), was dem Preis einer Innenkabine entspricht.

Alle Upgrades unterliegen einer begrenzten Verfügbarkeit und das Angebot ist bis zum 31. Januar 2018 buchbar. Schnell sein lohnt sich also!

News